Das neue Album

STRANGERS IN PARADISE

Seit 8. April 2016 im Handel

 cd-mit-button-kopie

strangers

In der Umlaufbahn ist sie schon eine ganze Weile, Dorothea Breil, Schauspielerin, Musicaldarstellerin aber in erster Linie Sängerin und Songwriterin. Als Dorothea And The Planets kreiert sie auf ihrem dritten Studioalbum „Strangers In Paradise“ die elegante Verschmelzung aus Pop und Krise, kurz gesagt den „Social Pop“ – keine platten Betroffenheits-Botschaften oder Weltverbesserungs-Lyrik, sondern Songs voll Soul, Funk und Pop mit aktuellen Themen. Insgesamt 21 nationale wie internationale Musiker waren bei der Produktion mit an Bord. Gemeinsam mit ihrem Kompagnon, Bassisten und Soundtüftler Lexa A. Thomas, den sie vor 7 Jahren kennenlernte, entstand ein Sounduniversum auf höchstem Niveau. Dorotheas warme, facettenreiche Stimme verspricht Gänsehaut, die galaktischen Beats versprechen Party!

Musik

  • Strangers In Paradise

    Strangers In Paradise

    2016 – Das neue Album ist seit 8.4.2016 im Handel

    iTunes
  • Revolution (Single)

    Revolution (Single)

    2016 – Die erste kraftvolle Auskopplung aus dem Album Strangers In Paradise.

    iTunes
  • Strangers in paradise (Royal Fia Dance mix)

    Strangers in paradise (Royal Fia Dance mix)

    2016 – Der Remix zum Titelsongs vom israelischen DJ RoyaL Fia.

    iTunes

Besetzung

Lead-Vocals · Text & Komposition

Arrangements · Programming · Backing Vocals
Dorothea Breil

E-Bass · Arrangements

Technische Leitung 
Lexa A. Thomas

Drums & Percussions
Stephan Genze

Kontrabass
Andreas Henze

Akustik- & E-Gitarren
Jo Gehlmann
Greg Dinunzi
Siamak Sattari
René Schostak

Bläser
Fuasi Abdul-Khaliq (bs, ts, as)
David Beecroft (as)
Ferdinand v. Seebach (Arrangements, tb)
Christoph Titz (tr)

Keyboards & Piano
Carsten Arntz
Dominik Franke
Robert Matt
Paul Wiebe
Rolf Zielke

Gospel Chor
Ginea Adi Wolf
Donna Brown
Larry Jordan
Monica Lewis-Schmidt